Besondere Hinweise
Die regelmäßigen Wartungsarbeiten sind ein Muss für ein zuverlässig funktionierendes Motorrad. Bei normaler Fahrweise muss der Kundendienst nicht exakt bei dem angegeben Kilometerstand erfolgen. Er kann auch ein paar hundert km später durchgeführt werden.
Nachfolgend finden Sie technische Informationen sowie Wartungs- und Kundendienstinformationen.
Wir erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit aller Angaben, diese dienen lediglich zu Ihrer Information.

Alle Ersatz- und Verschleissteile für Ihre BMW G 650 GS finden Sie hier.


  BMW G650GS 2011-       BMW G650GS Sertão 2012-      
Technische Daten:    
Hubraum: 652 ccm 652 ccm
Zylinder: 1 1
PS/KW: 48/35 48/35
Fahrzeuggewicht (kg):       192 177
Sitzhöhe (mm): 800 860
Ventilspiel (Ein):    
Ventilspiel (Aus):    
Leerlaufdrehzahl: 1500 ± 100 U/MIN 1500 ± 100 U/MIN
Vergaserluftschraube: Einspritzung 43 mm Einspritzung 43 mm
Reifendruck (vorn): 2,2 bar 1,9 (2,1) bar
Reifendruck (hinten): 2,5 (2,9) bar 2,1 (2,3) bar
Zündkerze 1: NGK DR8EB NGK DR8EB
Zündkerze 2:    
Standrohr Ø: Telegabel 41 mm Telegabel 41 mm
Antrieb: 112 Glieder 112 Glieder
     
Füllmengen:    
Gabelöl pro Holm:    
Motoröl ohne Filter: SAE 15W-50 API SJ  
Motoröl mit Filter: 2,3 L 2,3 L SAE 10/15W-40
Getriebeöl:    
Bremsflüssigkeit: DOT 4 DOT 4
Endantriebsöl:    
Betriebsstoff: 14,0 Liter 14,0 Liter
Kühlflüssigkeit: Wasser+ Wasser+




Details zur Einfahrkontrolle / 1.000 km Inspektion:

Fahrzeugtest mit BMW Motorrad Diagnosesystem durchführen
Motoröl (ohne Ölbehälter) und Ölfiltereinsatz wechseln
Kühlmittelstand prüfen
Kupplungsspiel prüfen/einstellen
Gaszug auf Leichtgängigkeit, Scheuer- und Knickstellen und Spiel prüfen
Bremsflüssigkeitsstand vorn und hinten prüfen
Spannung der Speichen prüfen, ggf. nachziehen
Seitenstütze auf Leichtgängigkeit prüfen
Kettenantrieb prüfen und schmieren
Lenkkopflager prüfen
Verschraubungen der Motordeckel (Magnesium) mit Drehmomentschlüssel auf Nenndrehmoment prüfen
Verschraubungen Motor / Hauptrahmen, Motor / Motorträger und Zylinderkopf / Hauptrahmen auf Nenndrehmoment prüfen
Verschraubung Haupt- / Heckrahmen, Rahmenunterzug / Hauptrahmen und Motorträger / Hauptrahmen auf Nenndrehmoment prüfen
Verschraubung Fußrahmenplatte / Hauptrahmen und Kippständer / Hauptrahmen auf Nenndrehmoment prüfen
Verschraubung Abgasanlage auf Nenndrehmoment prüfen
Reifenfülldruck und -profiltiefe prüfen
Beleuchtung und Signalanlage prüfen
Funktionsprüfung Motorstart-Unterdrückung
Endkontrolle und Prüfen auf Verkehrssicherheit
BMW Service in Bordliteratur bestätigen
Motoröl (Motor und Ölbehälter) und Ölfiltereinsatz wechseln (G650GS 0188 & 0135, Sertão)
Kettendurchhang prüfen und Antriebskette schmieren (G650GS 0188 & 0135, Sertão)
Verschraubungen der Zugstreben auf Nenndrehmoment prüfen (G650GS 0188 & 0135, Sertão)

Details zur 10.000 km Inspektion (30.000 km / 50.000 km):

Fehlerspeicher mit BMW Motorrad Diagnosesystem auslesen
Ölwechsel im Motor mit Filter
Ventilspiel prüfen
Kühlmittelstand prüfen
Ablaufschlauch von Ansauggeräuschdämpfer entleeren
Säurestand der Batterie prüfen
Kupplungsspiel prüfen/einstellen
Gaszug auf Leichtgängigkeit, Scheuer- und Knickstellen und Spiel prüfen
Verschraubungen Motor / Hauptrahmen, Motor / Motorträger und Zylinderkopf / Hauptrahmen auf Nenndrehmoment prüfen
Verschraubung Haupt- / Heckrahmen, Rahmenunterzug / Hauptrahmen und Motorträger / Hauptrahmen auf Nenndrehmoment prüfen
Verschraubung Abgasanlage auf Nenndrehmoment prüfen
Spannung der Speichen prüfen, ggf. nachziehen
Reifenluftdruck und -profiltiefe prüfen
Bremsflüssigkeit vorne und hinten wechseln
Bremsbeläge und Bremsscheibe vorne auf Verschleiß prüfen
Bremsbeläge und Bremsscheibe hinten auf Verschleiß prüfen
Sichtkontrolle der Bremsleitungen, Bremsschläuche und Anschlüsse
Fußbremshebel schmieren
Kettenantrieb prüfen und schmieren
Kettenanlaufrollen und Gleitschienen prüfen
Lenkkopflager prüfen
Seitenstütze auf Leichtgängigkeit prüfen
Verschraubung Fußrahmenplatte / Hauptrahmen und Kippständer / Hauptrahmen auf Nenndrehmoment prüfen
Beleuchtung und Signalanlage prüfen
Funktionsprüfung Motorstart-Unterdrückung
Endkontrolle und Prüfen auf Verkehrssicherheit
Ladezustand der Batterie prüfen
Bremsflüssigkeit im gesamten System wechseln (Sertão)
BMW Service in Bordliteratur bestätigen

Details zur 20.000km Inspektion (40.000 km / 60.000 km):

Fehlerspeicher mit BMW Motorrad Diagnosesystem auslesen
Ölwechsel im Motor mit Filter
Ventilspiel prüfen
Zündkerzen erneuern
Luftfiltereinsatz erneuern
Kühlmittelstand prüfen
Ablaufschlauch von Ansauggeräuschdämpfer entleeren
Säurestand der Batterie prüfen
Kupplungsspiel prüfen/einstellen
Gaszug auf Leichtgängigkeit, Scheuer- und Knickstellen und Spiel prüfen
Verschraubungen Motor / Hauptrahmen, Motor / Motorträger und Zylinderkopf / Hauptrahmen auf Nenndrehmoment prüfen
Verschraubung Haupt- / Heckrahmen, Rahmenunterzug / Hauptrahmen und Motorträger / Hauptrahmen auf Nenndrehmoment prüfen
Verschraubung Abgasanlage auf Nenndrehmoment prüfen
Spannung der Speichen prüfen, ggf. nachziehen
Reifenluftdruck und -profiltiefe prüfen
Bremsflüssigkeit vorne und hinten wechseln
Bremsbeläge und Bremsscheibe vorne auf Verschleiß prüfen
Bremsbeläge und Bremsscheibe hinten auf Verschleiß prüfen
Sichtkontrolle der Bremsleitungen, Bremsschläuche und Anschlüsse
Fußbremshebel schmieren
Kettenantrieb prüfen und schmieren
Kettenanlaufrollen und Gleitschienen prüfen
Lenkkopflager prüfen
Seitenstütze auf Leichtgängigkeit prüfen
Verschraubung Fußrahmenplatte / Hauptrahmen und Kippständer / Hauptrahmen auf Nenndrehmoment prüfen
Beleuchtung und Signalanlage prüfen
Funktionsprüfung Motorstart-Unterdrückung
Endkontrolle und Prüfen auf Verkehrssicherheit
Ladezustand der Batterie prüfen
BMW Service in Bordliteratur bestätigen
Kraftstofffilter wechseln (Sertão, alle 40.000 km)
Bremsflüssigkeit im gesamten System wechseln (Sertão)