Die neue BMW S1000XR

14.11.2019 - Langstreckenperformance gepaart mit Sportlichkeit

Durch die perfekte Kombination von Sportlichkeit und Langstreckenperformance ist die S1000XR das optimale Modell für Perfektionisten. Auch ihre Ausstattung mit Dynamic ESA, Fahrmodi Pro, DTC, Hillstart Control Pro und ABS Pro lässt keine Wünsche offen.
Der Fahrspaß wird bis aufs Maximum gesteigert. Da die S1000XR insgesamt 10kg leichter ist als ihre Vorgängerin, obwohl es ihr hinsichtlich ihrer Ausstattung an nichts fehlt, erlebt der Fahrer spürbar die bessere Beschleunigung, die kürzeren Bremswege, die höhere Agilität und das leichtere Rangieren.
Die Sportlichkeit der RR und die hervorragende Ergonomie der Touringmodelle mit einer aufrechten und entspannten Sitzhaltung sind aber noch lange nicht alle Highlights der neuen XR. Die überarbeitete Aerodynamik und Verkleidung schützen den Fahrer zusätzlich besser vor dem Auskühlen, vor Fahrgeräuschen und vor Wind und Wetter. Das verstellbare Windschild zeigt auch wie viel Spaß das Fahren ohne Helmrütteln macht. So hat man gleich viel mehr Lust noch ein paar Kilometer mehr auf den Zähler zu bekommen.

Die XR erscheint in den anschaulichen Trendfarben Racingred & Icegrey auf dem Markt, welche auf jeden Fall ein Hingucker auf der Straße sind. Aber nun zum Innenleben: der Motor der XR basiert auf den Reihenvierzylinder ihrer Vorgängerin, der RR und leistet hier 121 kW (165 PS) bei 11.000 min-1. Um jedoch der Langstreckenperformance gerecht zu werden, baute BMW spezielle Nockenwellenprofile und eigene Krümmer für einen beeindruckenden Drehmoment aus der Mitte und das breiteste nutzbare Drehzahlband seiner Klasse, welches die Fahrbarkeit harmonischer gestaltet. Für eine angenehme Laufruhe sorgt das längere Getriebe in den oberen Gängen, was man deutlich spüren und hören kann. Zu der Anti-Hopping-Kupplung wurde erstmals in der neuen S1000XR eine Motor-Schleppmoment-Regelung (MSR) verbaut. MSR verhindert das lästige Rutschen des Hinterrades, welches durch abruptes Gaswegnehmen oder Zurückschalten verursacht wird.

Das neue TFT-Display mit 6,5 Zoll wurde speziell für die S1000XR neu entwickelt. Das TFT bietet vier verschiedene Einstellungen, welche individuell auf die Fahrt abgestimmt werden können. Im Falle des Falls sorgt BMW auch bei der neuen S1000XR für mehr Sicherheit. Der von BMW entwickelte intelligente Notruf „ECALL“ nimmt bei einem Unfall automatisch Kontakt zum BMW Callcenter auf, sodass die Einsatzkräfte schneller und vorinformiert am Unfallort eintreffen können.
Als weitere Ausstattung verfügt die S1000XR serienmäßig vier verschiedene Fahrmodi (Rain, Road, Dynamic, Dynamic Pro). Somit hat die XR umfangreiche Einstellmöglichkeiten, die zur Verfügung stehen.
Außerdem verfügt die XR über das elektronische Fahrwerk Dynamic ESA (Electronic Suspension Adjustment) der neuesten Generation. Der vielseitige Adventure Sportler bietet neben einem besonders dynamischen Fahrerlebnis, einen hohen Fahrkomfort. Möglich ist das durch die neueste Ventiltechnologie. In der Sonderausstattung stehen zugleich Dynamic ESA Pro mit zwei Dämpfungsmodi (Dynamic, Road) und ein automatischer Beladungsausgleich zur Stelle. Der DBC (Dynamic Brake Control) wurde erstmals bei der S1000XR verbaut und unterstützt den Fahrer bei Bremsmanövern.

Hier noch einmal kurz die Highlights der neuen S1000XR zusammengefasst:
- Neuer Motor und verbesserte Leistung
- Perfekte Kombination aus Sportler und Tourer
- Dynamic ESA Pro
- Markantes Frontdesign mit Headlight Pro Scheinwerfer
- Koffersystem und Topcase
- Das TFT-Display mit BMW Motorrad Connectivity
- Optimiertes Gewicht
- Mautkartenfach
- Verbesserte Aerodynamik
- Vier verschiedene Fahrmodi
- Anti-Hopping-Kupplung
- Motor-Schleppmoment-Regelung (MSR)
- „Intelligente Notruf“ ECALL
- DBC (Dynamic Brake Control)


Die neue BMW S1000XRDruckfähiges BildDie neue BMW S1000XRDruckfähiges Bild
Die neue BMW S1000XRDruckfähiges BildDie neue BMW S1000XRDruckfähiges Bild
Die neue BMW S1000XRDruckfähiges BildDie neue BMW S1000XRDruckfähiges Bild
Die neue BMW S1000XRDruckfähiges BildDie neue BMW S1000XRDruckfähiges Bild






Zurück zur Nachrichten-Übersicht